Anzeige

Anzeige

von , über "Connect 500 (500/50 MBit/s)" von Cablecom , am um 17:09 Uhr

FINGER WEG VON UPC

Ich weiss nicht, ob man es Unfähigkeit, Absicht oder Betrug nennen sollte.
Wir waren seit Jahren unzufriedene Kunden bei UPC und da der Preis angestiegen ist (das Ganze ohne Handy Vertrag kostete uns stolze 159 Fr!!) wollten wir zu Sunrise wechseln.
Bei Sunrise lautet das Angebot für 24 Monate nur 55.-Fr. für dasselbe Leistungspaket
Also habe ich am 30. November bei UPC angerufen, um mein Abo für das Internet, TV und Festnetz zu kündigen.
Die Dame am Telefon war sehr freundlich, am nächsten Tag ist der Kündigungsbrief gekommen, fristgerechtes Kündigungs-Datum 28 Februar.
Nach 5 Tagen rief ein andere UPC Mitarbeiterin an, die uns mitteilte, dass diese Kündigung nicht gültig sei und nur Sie alleine dürfe die Kündigung genehmigen und aussprechen. Eine Frechheit! Und alles um einen Monat das Abo zu verlängern und um mehr zu bezahlen. Wir haben dadurch bei Sunrise unser neues Abo einen Monat verschieben müssen.

Am 07 Dezember wurde bei uns alles stillgelegt, kein Internet, Telefon Fernsehen!
Die Antwort von UPC: ein Kollege hat einen Tippfehler gemacht und statt März 2021 hat er März 2020 getippt! Dadurch waren wir in Ihrem System nicht mehr zu finden. Um das zu korrigieren, würde es eine Woche dauern.
Da wir für die Arbeit und die Schule an das Internet und Telefon Verbindung angewiesen sind, haben wir verlangt ab sofort, wegen Vertragsverletzung seitens UPC, zu Sunrise zu wechseln.
Dies wurde uns bestätigt.
Nach einer Woche warten, hiess es: die Portierung wurde nicht von UPC genehmigt, am Portierung Formular fehlt der mittlere Name meines Mannes. Die früheren Portierungs-Formulare wurden von UPC ohne diese mittleren Name geschickt, damals war dies OK, jetzt ging das nicht mehr.
Wir haben erneut die Formulare geschickt, in Hoffnung, dass es jetzt endlich klappen wird.
Nein, Fehlanzeige! Seit dem 7. Dezember haben wir circa 50 Anrufe und Emails verschickt.
Normalerweise dauert die Expressportierung 2-3 Tage. Sonst dauert eine normale Portierung um die 7 Tage, aber UPC hat den Vorgang weiter blockiert. UPC behauptet, dass die Portierung genehmigt ist aber niemand kann uns bei Sunrise sagen, wie wo das Problem liegt, dass wir nach 3 Wochen immer noch nicht unseren Telefon Anschluss bekommen haben.
Nach vielen Stunden an der Warteschlange, hiess es weiterhin das die IT dran ist.
Meine Frage ist: ist die IT bei Sunrise so unfähig oder ist der Mittarbeiter-Zusammenhalt zwischen die UPS und Sunrise besonderes stark oder aber arbeiten mittlerweile die IT Spezialisten von UPC jetzt bei Sunrise.
Wir haben heute den 31. Dezember und unser Festnetz Anschluss ist immer noch nicht aktiv.
Ich habe die Hoffnung aufgegeben, dass es dieses Jahr noch passiert wird.
Im Januar werden wir wohl unseren Rechtbeistand eingeschalten müssen. Vielleicht wird es dann funktionieren.
Wir haben keine Worte zu beschreiben, wie das in der Schweiz möglich ist
Nur unser Tipp: FINGER WEG VON UPC
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
4 von 4 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken