Anzeige

von , über "hispeed 10000" von Cablecom , am um 11:50 Uhr

Cablecom Katastrophe - Vorsicht!

Ich habe angeblich DSL 16000, meine Downloadrate ist seit ca. 2 Monaten aber effektiv nur DSL 256.
Das liegt sehr wahrscheinlich an massiven Paketverlusten im Cablecom Netz. Ich habe viele Tests und Traceroute gemacht
mit winmtr.sourceforge.net und das Ergebnis ist immer das gleiche.:

Win MTR statistics: host: www.google.ch
Host / LOSS in % /Sent /Recv /Best /Avrg /Wrst /Last /
10.220.64.1: 0/33/33/0/5/32/0/
ch-gva01a-ra1-ge-1-1-0.aorta.net: 55/ 33/ 15/ 15/ 15/ 16/16/
ch-gva01a-ra1-ge-1-1-0.aorta.net: 55/ 33/ 15/ 15/ 15/ 16/16/
213.46.171.62: 19/ 33/ 27/ 16/ 17/ 32/16/
tix.net.google.com: 0/ 33/ 33/ 15/ 16/ 32/ 16/
64.233.174.34: 0/ 33/ 33/ 15/ 22/ 47/ 16/
72.14.232.201: 0/ 33/ 33/ 16/ 26/ 47/ 16/
72.14.239.174: 0/ 33/ 33/ 15/ 28/ 47/ 31/
fk-in-f147.google.com: 0/ 33/ 33/ 15/ 22/ 47/ 16/

Win MTR statistics: host: www.heise.de
Host / LOSS in % /Sent /Recv /Best /Avrg /Wrst /Last /
10.220.64.1: 0/51/51/0/4/16/0/
213.46.171.53: 64/50/18/15/15/16/16/
213.46.171.53: 60/50/20/15/17/32/16/
213.46.171.62: 16/50/42/15/17/46/16/
de-fra01a-rd2-pos-6-0.aorta.net: 0/50/50/15/34/157/32/
de-fra01a-ri1-ge-14-0.aorta.net: 0/50/50/15/34/141/32/
de-cix.ffm.plusline.net: 0/50/50/15/42/157/32/
heise2.f.de.plusline.net: 0/50/50/16/31/47/32/
redirector.heise.de: 0/50/50/15/30/32/32

So funktioniert der Test: Ich sende im ersten Fall 33 Datenpaktet zum host
www.google.ch, die müssen nun durch allerlei Server, zb. durch 213.46.171.53.
Das ist ch-gva01a-ra1-ge-1-1-0.aorta.net also UPC Broadband Operations B.V. in Holland und das ist Liberty Global Europe. Am 30. September 2005 übernahm Liberty Global Europe den Schweizer Kabelanbieter "Cablecom", für 2,825 Milliarden Dollar.

Also von den 33 Datenpaketen kommen nur 15 zurück
das sind 55% Verlust! Der Server ch-gva01a-ra1-ge-1-1-0.aorta.net wo diese Pakete hängenbleiben ist von der Cablecom! Die IP ist 213.46.171.53 oder 213.46.171.62.

Im zweiten Test mit www.heise.de sogar 64% Verlust! - Und
ich fahre jetzt schon seit einiger Zeit die Testreihen - es verändert sich nichts.

Ich habe viele Emails mit dem Support und Telefonate mit Cablecom Mitarbeitern geführt, sie behaupten jedoch das Problem liegt beim Kunden, bei ihnen sei alles in Ordnung.
Ich finde das ist eine Frechheit! Wir bezahlen viel Geld jeden Monat für Leistung gegen null!!
Ich kann also nur warnen.
Wer ähnliche Probleme hat, kann mir gerne schreiben
auch für Informationen was man tun kann gegen diese Abzocke.
email: st34an@gmail.com
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
20 von 29 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken