Anzeige

von , über "ADSL 20000" von Bluewin , am um 01:23 Uhr

Bluewin Infinity

Infolge Wohnortswechel musste ich auch den Provider Bluewin.ch wechseln. Leider handelt es sich bei unserem Haus Anschluss um einen Geschäftsanschluss und da ist Bluewin Infinity nicht möglich. Die Direktion des Home Bourgeoisial des Bonnefontaines in 1700 Fribourg empfahl mir bei e-connect eine separate Internetverbindung zu installieren. Leider ist die Höchstbeschwindigkeit auf 5'000 kBits/sec begrenzt. Und der Clou war, dass die sogenannten "IT-Techniker" eine uralte Windows XP-Version auf mein Betriebssystem VISTA Home Premium schalteten. Und das Internet aus der Steckdose lieferte bloss zwischen 903 und 1.235 kBit/sec. Die Hälfte meiner Profi-Versionen war nicht mehr zu gebrauchen. Und diese "Schlappschwänze" waren nicht in der Lage das Internet XP weder zu reparieren, noch zu entfernen. Es blieb mir keine andere Lösung, den PC durch die Firma Baechler Informatique SA neu zu installieren. Kostenpunkt: 724 Franken. In der Zwischenzeit habe ich eine Privatlinie bei Swisscom bestellt und durch ALPIQE installieren lassen. Gleichzeitig habe ich von VISTA auf Windows 7 umgestellt. Meine Downloadgeschwindigkeit liegt nach verschiedenen Speedtests bei durchschnittlich 21 MBit/sec. Das ist Power! Seit mehr als 30 Jahren bin ich bei Bluewin.ch und höchst zufrieden, auch was den Support betrifft. Aber manchmal fällt man selbst auf die Nase, wenn man auf "gutgemeinte" Empfehlungen reinfällt.
mfg
Josef Stadelmann
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
17 von 31 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken